Lehrtochter oder Hebammenschülerin?

Zur Verschulung der Hebammenausbildung

Der Artikel bezieht sich auf die Verschulung der Hebammenausbildung an Beispielen aus Lübeck, Altona, Flensburg und Kiel im ausgehenden 18. und Anfang des 19. Jahrhunders. Die folgenden Punkte des Wandels werden besonders untersucht: Wie war die Habammenausbildung vor der Besoldung eines Hebammenlehrers gestaltet? Wer gab den Anschub zum Verändern der Ausbildung? Wer wirkte der Initiative entgegen? Wie wurde die schulische Ausbildung umgesetzt? Quelle: Internat. Z. Gesch. Eth. Naturw. Techn. Med.

Inventarnummer
a1973
Autoren
Dr. Christine Loytved
Datum
2006
Themen
Aufklärung
Sprache
Deutsch
Kategorie
Fachartikel
Schrift
Latein