Der verweigerte Himmel

Kindsmörderinnen vor dem Landgericht
Das Buch erzählt die Geschichte von sechs Frauen, die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wegen Kindsmord vor dem Landgericht Lambach angeklagt wurden. Bevor die Urteile gefällt werden konnten, musste der Hofrichter von Lambach die oft schwierigen Ermittlungen führen, wobei man auch vor der Anwendung der Folter nicht zurückschreckte, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. Vor Gericht mussten die angeklagten Frauen ihren Lebensweg offen legen. Somit gewähren noch heute die überlieferten Gerichtsakten einen Einblick in die Lebenswelt von Mägden, Knechten, Bauern und Handwerkern des 18. Jahrhunderts - sofern man die Quellen richtig zu deuten vermag.
Inventary ID
b1562
Authors
Jakob Wührer
Editors
Oberösterreichisches Landesarchiv
Date
2007
Topics
Abbruch
Language
German
Category
Bücher
Font
Latin