Die Uhr, die nicht tickt

Kinderlos glücklich. Eine Streitschrift
Immer mehr Frauen bleiben freiwillig kinderlos, nicht nur in Deutschland. Politik und Gesellschaft hadern damit, obwohl inzwischen jede Frau selbst entscheiden kann, wie und mit wem sie leben will. Geht es ums Kinderkriegen, wird jedoch unbeirrt festgehalten an der Vorstellung vom angeborenen Mutterinstinkt und an der Idee vom allein seligmachenden Glück der Kleinfamilie. Sarah Diehl plädiert für ein Umdenken und für eine Akzeptanz verschiedener Lebensmodelle. Statt sich an alte Denkmuster zu klammern und überholte Scheindebatten zu führen, fordert sie Mütter, Väter und Kinderlose auf, die Zukunft gemeinsam zu gestalten.
Inventary ID
c1166
Authors
Sarah Diehl
Topics
Abbruch, Aufklärung, Verhütung
Language
German
Category
Bücher
Publisher
Arche Literatur Verlag AG
Font
Latin